Die Bar in Weesen


Der Bellini ist ein Cocktail, der aus trockenem Prosecco, Sekt oder Champagner, einem halben pürierten weißen Pfirsich und nach Geschmack etwas Zuckersirup besteht. Der Bellini gehört zu den Zeitgenössischen Klassischen Cocktails der International Bartenders Association.

Entwickelt wurde der Bellini von Giuseppe Cipriani (1900–1980) im Jahr 1948. Cipriani eröffnete am 31. März 1931 Harry’s Bar in Venedig, die ein Lieblingsaufenthaltsort von

Ernest Hemingway, Sinclair Lewis and Orson Welles war.

 

Der Bellini avancierte in Venedig schnell zum beliebten Cocktail und gehört mittlerweile zu den international bekannten Klassikern.

 

In Harry’s Bar wird er noch heute gemixt und ist als Signature Drink ein wichtiger Werbeträger der Bar.

  

Benannt ist unsere Bellini Bar - um in der Musik und der Epoche  des bereits bestehenden "Cafe Liszt" auf der anderen Strassenseite zu bleiben,  nach dem berühmten Opernkomponisten Vincenzo Bellini .

 

Interessant ist in diesem Zusammenhang auch, das es um 1400 einen berühmten venezianischen Maler namens Giovanni Bellini gab, dieser gründete zusammen mit seinem Bruder Gentile Bellini die weltbekannte venezianische Malschule.